Landesfachstelle Frauen und Familie BELLA DONNA der Suchtkooperation NRW

Seit Mitte Mai 2021 zeigen sich die ursprüngliche Geschäftsstelle der Landesstelle Sucht NRW und die vier etablierten Landeskoordinierungsstellen mit den Schwerpunktthemen Prävention, Glücksspielsucht, Frauen und Sucht sowie berufliche und soziale Integration mit neuem Namen, neuem Logo und mit einem neuen gemeinsamen Internetauftritt.

Die Landesfachstelle Frauen und Familie BELLA DONNA wird vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.

Sie arbeitet mit vielfältigen Angeboten und soll in verschiedenen Formen und Formaten auf eine Weiterentwicklung der mädchen*- und frauen*bezogenen Sucht- und Drogenhilfe hinwirken und so einen Beitrag zur nachhaltigen Verankerung einer geschlechtergerechten Sucht- und Drogenhilfe in NRW leisten.
Weiterer Schwerpunkte sind die Weiterentwicklung der Arbeit für Kinder, die in suchtbelasteten Familien aufwachsen sowie die Bemühungen um eine angemessene Förderung präventiver Angebote für diese Kinder, ihre Mütter und Väter.

Suchtkooperation NRW

Die Suchtkooperation NRW fungiert als fachliche Koordinierungs- und Steuerungsstelle für die Angebote der Suchtprävention, der Suchthilfe sowie der Suchtselbsthilfe in Nordrhein-Westfalen. Im engen Austausch mit den für Sucht zuständigen Institutionen bzw. Gremien auf Landes- und kommunaler Ebene ist die bedarfsgerechte und zukunfts-weisende Weiterentwicklung der Präventions- und Hilfeangebote in NRW ihr übergreifendes Ziel.

Die weiteren 3 Landesfachstellen der Suchtkooperation NRW sowie die Geschäftsstelle:

Landesfachstelle Prävention der Suchtkooperation NRW
www.ginko-stiftung.de
Landesfachstelle Glücksspielsucht NRW
www.gluecksspielsucht-nrw.de  
Landefachstelle berufliche und soziale Integration der Suchtkooperation NRW
https://www.lk-integrationundsucht-nrw.de

Geschäftsstelle der Suchtkooperation NRW https://suchtkooperation.nrw/geschaeftsstelle

Vorstellung der Suchtkooperation NRW

Film auf YouTube ansehen

Vorstellung der Landesfachstelle Frauen und Familie BELLA DONNA der Suchtkooperation NRW

Video ansehen

Unser Team in Essen

Dr. Brigitta Lökenhoff

Soziologin M. A., Dr. phil., Systemische Beraterin

Leiterin der Landesfachstelle Frauen und Familie BELLA DONNA, Projektleitung des Landesprogramms „KIPS Prävention NRW“.
Seit 2019 für den Verein tätig.

Tel.: 0201-24 84 17-1
b.loekenhoff(at)belladonna-essen.de

Felia Ricke

Erziehungswissenschaftlerin, M.A., Systemische Beraterin

Referentin der Landesfachstelle Frauen und Familie BELLA DONNA.
Seit Februar 2022 für den Verein tätig.

Tel.: 0201-24 84 17-1
f.ricke(at)belladonna-essen.de

Michaela Gerritzen

Fremdsprachenkorrespondentin, Sozialmanagement, kreative Tanz- und Bewegungstherapeutin.

Projektkoordinatorin der Landesfachstelle Frauen und Familie BELLA DONNA für das Landesprogramm „KIPS Prävention NRW“.
Seit 2021 für den Verein tätig.

Tel.: 0201-24 84 17-2
m.gerritzen(at)belladonna-essen.de

Daniela Teigelkamp

Hotelfachfrau, Staatlich geprüfte Betriebswirtin für das Hotel- und Gaststättengewerbe.

Administration, Mittelbewirtschaftung und Veranstaltungsmanagement der Landesfachstelle Frauen und Familie BELLA DONNA.
Seit 2011 im Verein tätig, seit 2018 Vorständin.

Tel.: 0201-24 84 17-1
d.teigelkamp(at)belladonna-essen.de

Nadine Tertel

Studentin

Mitarbeiterin der Landesfachstelle Frauen und Familie BELLA DONNA.
Seit 2021 für den Verein tätig.

Tel.: 0201-24 84 17-1
n.tertel(at)belladonna-essen.de