Informationsveranstaltung KIPS

Das GKV-Bündnis für Gesundheit und das Land Nordrhein-Westfalen fördern mit einem zunächst auf 4 Jahre angelegten Programm die konkrete Umsetzung nachhaltiger Angebote zur Stärkung der Resilienz der Kinder psychisch kranker und suchtkranker Eltern. Förderpolitisches Ziel ist die Etablierung einer Versorgungsstruktur präventiver Angebote zugunsten dieser Kinder. Für die Schaffung der hierfür erforderlichen organisationalen Bedingungen und strukturellen Voraussetzungen in den Einrichtungen der Sucht- und Jugendhilfe und der Gemeindepsychiatrie stehen im Rahmen des Landesprogramms finanzielle Mittel und Beratungsangebote zur Verfügung


Die Landesfachstelle Frauen und Familie BELLA DONNA der Suchtkooperation NRW ist mit der Umsetzung des Landesprogramms beauftragt. Weiterführende Informationen finden Sie hier:

In dieser Online-Veranstaltung erhalten Sie Informationen über das Landesprogramm, die Fördervoraussetzungen und die Beantragung von Fördermitteln.

Zielgruppe:
Mitarbeiter*innen freier und öffentlicher Träger und ihrer Einrichtungen der ambulanten Sucht- und Jugendhilfe, Gemeindepsychiatrie und Erziehungs- und Familienberatungsstellen mit Standort in NRW

Referentinnen:
Dr. Brigitta Lökenhoff und Michaela Gerritzen, Landesfachstelle Frauen und Familie BELLA DONNA

Termin
22.06.2021 10:00–11:30

Teilnahmegebühr

kostenlos

Gesamtzahl Plätze

14

Anmeldeschluss

17.06.2021

Anmeldung

zur Anmeldung


Zur Übersicht