Ziele

Die Ziele unserer Arbeit sind


auf der personen-, prozess- und organisationsbezogenen Ebene im Arbeitsfeld der geschlechtsbezogenen Arbeit mit Mädchen und Frauen:

  • die Stärkung der Feld-, Fach- und Methodenkompetenz;

  • die Unterstützung bei der beruflichen (Weiter-)Entwicklung und Qualifizierung;

  • die Förderung von Selbstreflexion und Selbstwahrnehmung, Bewusstsein und Verantwortung;

  • die Unterstützung bei einer effektiven und ökonomischen Aufgabenerfüllung bei gleichzeitiger Achtung der eigenen Psychohygiene;

  • die Unterstützung bei der Entfaltung der Potenziale aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Teams zur Weiterentwicklung der Tätigkeiten, insbesondere zur Auseinandersetzung mit der eigenen Geschlechterrolle und der konsequenten und qualifizierten geschlechtsbezogenen Ausrichtung aller professionellen Handlungen.

auf der strukturellen Ebene im Arbeitsfeld der geschlechtsbezogenen Arbeit mit Mädchen und Frauen:

  • die Thematisierung und Aufdeckung struktureller Ungleichheit durch ungleiche Machtverhältnisse von Frauen und Männern in unserer Gesellschaft, die sowohl die Hilfesuchenden, als auch die Helfenden betrifft und sich umfassend auswirkt auf

    - alle professionellen Handlungen;
    - das Selbstverständnis von Frauen und Männern - sowohl als Hilfesuchende, als auch als Mitarbeitende;
    - das Verhältnis zwischen Frauen und Männern als Mitarbeitende;
    - die Strukturen und Hierarchien der jeweiligen Einrichtung/Institution.