Bundesverdienstorden für Martina Tödte am 13. Dezember 2010!

Frau Martina Tödte wurde – auf Vorschlag des ehemaligen Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen – von Bundespräsident Christian Wulff mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

Am 13. Dezember 2010 überreichte der Oberbürgermeister der Stadt Essen, Herr Reinhard Paß, ihr diese Auszeichnung im Rathaus der Stadt Essen.

Martina Tödte erhält diese Auszeichnung für ihr langjähriges, außerordentliches und konsequentes Engagement für die Arbeit mit drogenabhängigen Frauen, drogenabhängigen Müttern und ihren Kindern sowie für die Vernetzung von Kolleginnen und Kollegen, die mit drogenabhängigen Frauen arbeiten.

Mehr Informationen finden Sie hier:

Auszeichnung für Martina Tödte