Ambulante Flexible Hilfen für Mütter, Kinder und Familien

Kinderwunsch und der Wunsch nach Familie sind selbst-verständliche Bestandteile im Leben von Frauen - auch, wenn eine Frau Drogen konsumiert.

Zu den sehr sensiblen Phasen im Leben von Frauen gehören die Zeiten der Schwangerschaft und das Leben mit einem Baby - auch wenn es noch so sehr ein "Wunschkind" ist. Drogenkonsum oder Substitutionsbehandlung belasten diese Zeit zusätzlich.

Auch das Leben mit Kindern ist häufig mehrfach belastet, wenn eine Drogenabhängigkeit besteht.

Allein erziehende Mütter sind auch ohne Drogenkonsum oft in einer schwierigen Lage - eine bestehende Suchtproblematik macht das Leben noch einmal deutlich schwieriger.

Kinder, die mit Müttern/Eltern leben, die drogenabhängig oder substituiert sind, haben dasselbe Recht auf Unterstützung wie ihre Mütter/Eltern, denn auch für sie ist dieses Leben oft schwierig.

Wir bieten Unterstützung, Begleitung und Betreuung.